Veröffentlicht am

Bujo, der Hahn im Hühnerstall

Wie viele unserer Stammgäste wissen, ist der Karnerhof aus einem Bauernhof ewachsen, die über Jahrhunderte von den Familien Melcher und Karner bewirtschaftet wurde. (Mehr über die lange und spannende Geschichte des Karnerhofs erfahren Sie übrigens hier.) Die Landwirtschaft wurde vor einigen Jahren aufgegeben, damit wir uns voll auf die Betreuung unserer Gäste konzentrieren können.

Geblieben ist ein Hühnergehege mit großzügigem Auslauf und Unterschlupf, auf dem sich ein gutes Dutzend Hühner tummeln und deren frische Eier beim Frühstücksbuffet oder im berühmten Beef Tartare von Hans Melcher verwendet werden. Aus ganz praktischen Gründen sind die Bewohner des Hühnerstalls also in der Regel ausschließlich Hennen – in diesem Jahr hat sich jedoch ein kleiner Hahn eingeschlichen, den wir Bujo getauft haben und der zum Liebling unserer Mitarbeiter und unserer Gäste wurde.

Bujo ist schneeweiß, klein und wuschelig. Dichte Federn hängen über seine Augen, sodass man sich fragt, wie er überhaupt sehen kann. Er ist schnell und lebendig und kann als einziges unserer Hühner sogar ein paar Meter fliegen. Und das nutzt er aus: Oft flattert er so auf den Zaun, der das Gehege umschließt, hockt sich dorthin und schaut in die Landschaft, vor allem im Sonnenaufgang und im Sonnenuntergang. Er ist zutraulich, mag Besuch und freut sich, wenn man ihn über das Federkleid am Kopf streichelt – dann er gurrt oft zufrieden. Bujo empfängt noch bis zum 4. November Besucher!

Veröffentlicht am

Aktiv und gesund in den Frühling

Nicht nur die Schmetterlinge im Bauch beginnen zu kribbeln

Die Sonne und die Wärme ziehen einen förmlich in die Natur hinaus. Es beginnt im Körper zu kribbeln, denn man will sich fit machen für die warme Jahreszeit. Starten Sie in den Frühling am glitzernden Faaker See.

Am liebsten möchte man einen Sprung in den herrlichen See wagen, aber dafür ist es im März dann doch noch zu früh. Aber es warten viele andere Aktivitäten im Freien, die aktiv in den Frühling starten lassen.

Faakersee in Kärnten
Faakersee in Kärnten

Raus in die Natur

Rund um den Karnerhof wartet eine wunderbare Landschaft auf Sie. Alles erblüht, die Wiesen werden grüner und die Blumen und Bäume sprießen. Das zaubert jedem Gast ein zufriedenes Lächeln auf die Lippen. Nutzen Sie die neue Energie um auch sich selbst fit zu machen. Die Umgebung ist fantastisch geeignet für die ersten Radtouren oder auch einen Mountainbike-Ausflug. Wer die Winterspeckpölsterchen den Kampf ansagen möchte, der kann langsam mit dem Laufen beginnen oder auf den Tennisplätzen, die direkt vor der Tür liegen, die ersten Spiele machen.

Natürlich gibt einem auch die immer kräftige werdende Sonne mehr Vitalität. Machen Sie es sich am Seeufer gemütlich und strecken Sie das Gesicht in Richtung Himmel. Nach dem langen, kalten Winter wird Ihr Körper jeden Sonnenstrahl genüsslich aufnehmen.

Suchen Sie noch mehr Entspannung? Willkommen in unserem Wellnessbereich

Informieren Sie sich auch über unsere aktuelle Pauschalen oder unser Angebot zu Ostern.