Veröffentlicht am

Augenblicke am Faaker See: Einzigartige Abendstimmung – Teil 1

Unser Serviceleiter und Diplom-Sommelier Franz Egger hat eine der schwierigsten und anspruchsvollsten Aufgaben am Karnerhof: Er entscheidet, ob das Abendessen für unsere Gäste in unseren gemütlichen Speiseräumen stattfindet oder auf unserer wunderschönen Terrasse mit Blick über den Faaker See und auf die Karawanken. Im Allgemeinen sind wir in Kärnten auf der Südseite der Alpen mit gutem Wetter und vielen Sonnenstunden gesegnet. Manchmal gibt es natürlich auch Regentage, die wichtig sind für das saftige Grün der Kärntner Natur; außerdem bieten sie eine wunderbare Gelegenheit die vielen interessanten Ausflugsziele im Alpe-Adria-Raum kennen zu lernen. Und manchmal spielt das Wetter mit uns … Die Wolken türmen sich über den Karawanken und ziehen innerhalb von Minuten weiter; auf dem Faaker See lässt sich ein schönes Spiel aus Licht und Schatten beobachten; die Sonne scheint in voller Pracht oder versteckt sich für einige Minuten. Solche Tage sind eine besonder Herausforderung für Franz Egger und sein Team, müssen sie schließlich alle Vorbereitungen für das Abendessen im Inneren des Hotels oder auf der Terrasse treffen. Ab und zu – allerdings wirklich selten – liegt Franz Egger, inzwischen ein wahrer Experte für Kärntner Wetterverhältnisse, mit seiner Einschätzung daneben und wir werden während des Abendessens von einem Schauer überrascht. An anderen Abend jedoch sorgt das Kärntner Wetter für unvergessliche Eindrücke von einem Abend am Faaker See. Einen solchen Abend hatten wir heute – hier einige Eindrücke:

Hotel Karnerhof, Kärnten, Faaker See, Familienurlaub, Familienhotel, Urlaub, Kurzurlaub, Hotel direkt am See, Golfurlaub, Region Alpe-Adria, Österreich, Blick auf den Faaker See im Abendlicht
Blick über den Faaker See im Dämmerlicht

 

Hotel Karnerhof, Kärnten, Faaker See, Romantikurlaub, Wellnesshotel, Hauben-Restaurant Villach, Kurzurlaub, Urlaub, Hotel direkt am See, Stimmungsvoller Faaker See im Dämmerlicht
Unvergleichliche Eindrücke vom Faaker See und den Karawanken

 

Hotel Karnerhof, Kärnten, Faaker See, Wellnesshotel, Romantikurlaub, Kurzurlaub, Urlaub, Wanderurlaub, Golfhotel, Golfurlaub, Outdoor-Pool und Riesenwhirlpool im Sonnenuntergang
Abendstimmung über dem Außenpool und dem Riesen-Whirlpool

 

Hotel Karnerhof, Kärnten, Faaker See, Wellnesshotel, Romantikurlaub, Kurzurlaub, Urlaub, Wanderurlaub, Golfhotel, Golfurlaub, Sonnenuntergang über dem ruhigen Faaker See
Stimmungsvoller Sonnenuntergang über dem Faaker See

Und das waren längst noch nicht alle Bilder.

Veröffentlicht am

Der neue Küchenchef im Karnerhof Hans-Peter Jungmann

Er liebt die Berge sowie das Wasser und hat sich den Gipfeln der Genüsse verschrieben. Sein beruflicher Parcours liest sich wie eine Aufzählung der Topküchen zwischen Kärnten und der Schweiz, vom Nassfeld bis Kitzbühel und St. Moritz. Kochen, so sagt er, ist auch sein Hobby. Wenn er nicht gerade am Berg zu finden ist, auf einer Klettertour, befindet er sich ab jetzt am Faaker See, in einem der wärmsten Badeseen Kärntens. Und es ist die Natur und das Echte, das sich in der Küche von Hans-Peter Jungmann wiederspiegelt. Eine ehrliche, raffinierte Küche, bei der die Qualität der Produkte zu schmecken ist, so das Credo des ambitionierten Osttirolers. Noch mehr als zuvor möchten wir uns gemeinsam mit Hans-Peter Jungmann der Verwendung von Zutaten aus der Region verschreiben. Auch die Bauern ringsum liefern Produkte wie Eier, Wild, Rind- und Kalbfleisch, Gemüse und Obst. Der Produktvielfalt halber nutzen wir auch die Nähe zur Adria mit Ihren frischen Fischen und Meeresfrüchten. Der Kochstil von Hans-Peter Jungmann? „Lokale Produkte, mediterran zubereitet, mit traditionell französischer Küchentechnik“, sagt er schmunzelnd Das Beste des Landes also, perfekt zubereitet. Und so schmeckt es auch. Den Hotelgästen im Karnerhof ebenso wie den Feinschmeckern in der Götzlstube. Das Ziel des neuen Küchenchefs? Feinste Küche und glückliche Gäste. Seinen Einstand in der Götzlstube, die von Mai bis Ende September immer Mittwoch bis Sonntag abends geöffnet ist gibt Hans-Peter Jungmann am 7. Juni 2013 mit unserem traditionellem Diner Maison. Ein ganz besonderer Tipp ist natürlich unsere Gourmetnight um einmal das kulinarische Angebot des Karnerhofs und der Götzlstube auszuprobieren.

Veröffentlicht am

Muttertag und Faakersee Opening

Zum Muttertag am 13. Mai 2012 begeistert Sie das Karnerhof KüchenTeam
ab 11:30 bis 14:00 Uhr mit einem Muttertagsbuffet mit herrlichen Vorspeisen und Salaten, Pasta-Spezialitäten sowie exklusiven Fisch- und Fleischgerichten und den köstlichen Karnerhof-Dessert-Träumen.

 

Und das für nur € 36,– pro Person
Kinder bis 6 Jahre essen gratis
Jugendliche zwischen 6 und 12 Jahren genießen unser Angebot um € 18,–
Kinderbetreuung bis 15:00 Uhr für unsere kleinen Gäste
Das Duo „Quiet Now“ sorgt für musikalische Unterhaltung
Unter allen Damen wird ein „Karnerhof Schönheitstag“ verlost


Ab 16. Mai 2012 bis September ist das Restaurant GÖTZLSTUBE am Karnerhof für Sie geöffnet. Kulinarisch verwöhnt Sie Haubenkoch Thomas Gruber. Für besten Service und ausgezeichnete Weinberatung garantiert Diplom-Sommelier Franz Egger.

Über das Muttertagswochenende findet auch heuer wieder vom 10.-13. Mai
das Faaker See Opening statt. Highlight ist am Freitag 11. Mai „Kulinarik trifft Kultur“ um 19:00 auf der Burgarena Finkenstein. Unser Küchenteam unter der Leitung von Thomas Gruber spielt dabei die erste Geige und bereitet den Hauptgang zu.
Kalbsfilet in Buttermilch gegart mit Topinambur und Bärlauch

Die richtige Einstimmung für einen gelungenen Muttertag am Karnerhof, natürlich mit unserer Faakersee Opening Pauschale!

 

best essay writers

Veröffentlicht am

Wandern am Faaker See

Der September und Oktober sind die schönsten Monate um einen sportlich Herbst am Faaker See zu erleben. Rund um den Karnerhof befinden dich die herrlichsten Rad und Wanderwege Kärntens. Eine der herrlichsten Touren ist der Gailradweg von Hermagor (bequem mit dem Zug erreichbar) zurück zum Faakersee. Mit herrlich Ausblicken entlang der Gail, Richtung Julische und Karnische Alpen und natürlich auf unseren Hausberg den Mittagskogel. Auch an die Wanderer haben wir natürlich gedacht. Nicht nur der Mittagskogel mit seinen 2143 und herrlichen Blick nach Slowenien und natürlich auf den Faakersee, sondern auch die Villacher Alpe bietet einen traumhaften Ausblick. Neu in Kärnten ist ein Weitwanderweg der Alpe-Adria-Trail, vom Großglockner bis Triest, und natürlich führt die Route auch über den Faaker See. Die schönsten Wanderrouten um den Karnerhof finden sie hier, natürlich haben wir für unsere sportlichen Gäste auch an das dazu gehörige Relaxprogramm gedacht.