Veröffentlicht am

Presseschau: Der Karnerhof und unser berühmter Balsamico im „Kurfürstendamm Boulevard“

Die Berliner Journalistin Heidi Müller hat für die Lifestyle-Stadtzeitung „Kurfürstendamm Boulevard“ einen äußerst lesenswerten Bericht über den Karnerhof verfasst. bottes ugg soldes Schwerpunkt des Artikels ist unsere Leidenschaft für den Aceto Balsamico Tradizionale di Modena (Balsamessig), der eine Hauptrolle in der Karnerhof-Küche und vor allem in den schon fast legendären Blattsalaten von Gastgeber Hans Melcher spielt. In ihrem Text beleuchtet Müller die Geschichte des Aceto Balsamico im Genießerhotel Karnerhof, die ihren Anfang nahm, als Hans Melcher vor einem Vierteljahrhundert die italienische Köstlichkeit bei einem Urlaub in Cortina d’Ambezzo kennen und lieben lernte. Noch heute reist der Hausherr zwei Mal pro Jahr in die über 400 Kilometer entfernte Stadt Modena um das „schwarze Gold“ in großen Glasballons nach Kärnten zu chauffieren. Neben dem Lambrusco, dem Grana Padano und dem Parmigiano Reggiano ist der Aceto Balsamico Tradizionale di Modena die bekannteste Spezialität der Stadt. puma chaussure Es ist ein wertvolles und streng kontrolliertes Produkt, dass nur in der Provinz Modena hergestellt werden darf. Im Karnerhof wird eine Sonderabfüllung des Aceto Balsamico verwendet, die es nirgendwo sonst auf der Welt zu kaufen oder schmecken gibt. Weiters finden Sie in Heidi Müllers Artikel Tipps für die Zubereitung eines vollendeten Platzsalates à la Hans Melcher. Bester Aceto Balsamico Tradizionale ist eine wichtige Zutat, aber sicher nicht die einzige Voraussetzung. chaussures nike femme 2017 Der Balsamico verträgt sich übrigens nicht nur mit italienischem Olivenöl, sondern auch mit steirischem Kürbiskernöl und Kärntner Walnussöl. Timberland Homme Pas Cher Den Bericht von Heidi Müller können Sie hier herunterladen: Das Genießerhotel Karnerhof und sein Aceto Balsamico Tradizionale im Kurfürstendamm Boulevard – Bericht von Heidi Müller Wenn Sie Interesse an den Themen Lifestyle, Beauty, Mode, Genuss und Reise haben, lesen Sie unbedingt das informative und unterhaltsame Blog „Lebenswerte“ von Heidi Müller. canada goose pas cher Möchten Sie die kulinarischen Köstlichkeiten des Genießerhotels Karnerhof am Faaker See ausprobieren? Dann besuchen Sie unser Gourmetrestaurant Götzlstube, erfreuen sich an unserer Genießer-Halbpension oder lassen einfach bei einem Kaffee auf die Karnerhof-Terrasse den Blick über den Faaker See und die Karawanken schweifen. Timberland Pas Cher Selbstverständlich bieten wir Gourmets und Genießern attraktive Angebote und Pauschalen zum Thema Kulinarik.